Einladung zur 36. Fachtagung der ASpB: „Die Mauer ist offen! Grenzen überwinden – Digitale Welten erschließen“ / 15.-17. November 2017 in Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zur 36. Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken e.V. (ASpB) ein, die in Kooperation mit der Bibliothek des Dokumentationszentrums Topographie des Terrors unter dem Titel „Die Mauer ist offen! Grenzen überwinden – Digitale Welten erschließen“ vom 15.-17. November 2017 in Berlin stattfinden wird.

Ist Ihre Einrichtung bereits barrierefrei oder möchte es gerne werden? Engagieren Sie sich über Ihre Tätigkeit vor Ort hinaus in Gremien oder Ausschüssen oder möchten dies in Zukunft gerne tun? Welche Rolle spielen digitale Ressourcen bei der Gestaltung des Lesesaals? Wie lässt sich das Management von Forschungsdaten in den Aufgabenbereich der Bibliothek integrieren? Welche Strategien können Sie anwenden, damit die Bibliothek in Ihrer Einrichtung nicht übersehen wird? Diesen und weiteren Fragen möchten wir mit Ihnen in Berlin nachgehen und Anregungen und Best-Practice-Beispiele liefern, die unmittelbar in Ihrem Arbeitsalltag umsetzbar sind.

Wir freuen uns auf ein informatives, praxisbezogenes Programm, eine umfangreiche Firmenausstellung und ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Ab sofort ist die Registrierung freigeschaltet: http://aspbtagung.de/anmeldung/

Das Tagungsprogramm sowie Hinweise zu Unterkunft und Hotelkontingenten finden Sie ebenfalls auf unserer Tagungswebsite unter www.aspb2017.de.

Die Themenschwerpunkte der diesjährigen Tagung lauten:

 

Themenbereich 1: „Tear down this wall!“ – Barrierefreiheit in Spezialbibliotheken

Themenbereich 2: „Ihr Völker der Welt“ – Internationalisierung spezialbibliothekarischer Arbeit durch Gremienarbeit, Kooperationen, Fachaufenthalte

Themenbereich 3: „(Klein), aber sexy“ – Digitalisierungsprojekte in kleinen Einrichtungen – Wertvolle Beiträge zur Deutschen Digitalen Bibliothek

Themenbereich 4: „Sie verlassen den (analogen) Sektor!“ – Virtueller Lesesaal – Digital vor Ort erlebbar machen

Themenbereich 5: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“ – Keine Angst vor Next-Generation Bibliothekssystemen?

Themenbereich 6: „Another brick in the wall“ – Forschungsdatenmanagement als Aufgabe von Spezialbibliotheken

Themenbereich 7: „Dickes B“ – Sichtbarkeit von Bibliotheken innerhalb der Einrichtung erhöhen

 

Darüber hinaus wird es eine Postersession geben, bei der die besten Projektideen mit einem Preisgeld auf der Tagung prämiert werden. Hierfür können bis zum 31.7. auch noch Vorschläge eingereicht werden. Mehr Infos finden Sie unter http://www.aspb.de/de/call-for-posters-aspb-projektfoerderungen-2017-zu-vergeben

Wir freuen uns darauf, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen!

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr ASpB-Vorstand

Sonja Grund

Kerstin Schoof

Yvonne Brzoska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.